Unser Landhaus-Café am Rhein mit Anregungen, Tipps und Kniffe für DEINEN Backerfolg.
         Unser Landhaus-Café am Rhein mit Anregungen, Tipps und Kniffe für DEINEN Backerfolg.

Süßlupine

Süßlupinen

Die Alternative zu Soja

 

Die Lupine stellt ernährungs-physiologisch eine wertvolle Alternative zur Sojabohne dar, sie gehört aber botanisch gesehen zur gleichen Pflanzenfamilie. Süßlupinen enthalten kaum noch Bitterstoffe und finden zunehmend Verwendung in der Küche als auch in der Backwaren-herstellung. Die Lebensmittelindustrie nutzt ebenfalls die vielseitigen Eigenschaften der Süßlupine. Wie die Sojabohne enthält die Süßlupine ebenfalls hochwertige Proteine und Fettsäuren u. a. Die noch genfreie Lupine wird in Europa aber auch in Deutschland vermehrt angebaut und gezüchtet. Die Bohne enthält kein Gluten und ist daher für Menschen mit entsprechenden Unverträglichkeiten interessant. Der Lezithingehalt wirkt in Teigen und Massen emulgierend dadurch werden Teige wolliger und Massen homogener. Süßlupinenmehle erhöhen außerdem die Frischhaltung von Backwaren und geben ihnen eine natürlich gelbe Farbe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Süßlupinenmehl (10 % auf die Getreidemenge) lassen sich richtige Powerbrote mit viel Eiweiß (Eiweißbrot) herstellen.

Probiere es mal aus.